Knabenschule

 

 

Abb. 1

Abb. 2

Knabenschule Sieldeich 28, eingeweiht am 03.01.1872, erweitert 1888

Abb. 3

Abb. 4

Schulhof der Knabenschule

Abb. 5

Knabenklasse 1914

Abb. 6

Knabenklasse 1917

Abb. 7

Abb. 8

Geburtsjahrgang 1924

Schulabschluss der Klasse "O6" 1941

stehend von links nach rechts: Feldhusen, Harder, Martens, Giese, Schmidt, Sievers I, Bühring, Greßmann, Möller, Geiger, Klawe, Rehders, Ahrens, Sievers II

sitzend von links nach rechts: Gützlaf, Ochs, Lehrer Deicher, Wetzel, Jarausch, Krogh, Beiermann

 

 

Lehrerin Frau Krüger

Abb. 9

Abb. 10

Abb. 11

Abb. 12

Abb. 13

Abb. 14

Abb. 15

Abb. 16

Abb. 17

Abb. 18

_________________________

Abb. 19

Selekta 1918

hintere Reihe von links: Alfred Beeger, Wilhelm Schiweck, Herbert Marklin, Heinrich Langheinrich, Walter Schumacher (Gastwirtschaft)

mittlere Reihe von links: Herr Simon (Lehrer), Friedrich Dau, Franz Naumann, Hermann Timmich, Westphal, Kurt Rimey, Walter Hasch, Willy Brückner (USA), Herr Nahr (Lehrer), Herr Stichel (Rektor)

vordere Reihe von links: Gustav Mertens (Tabakwaren und Zeitungen), Richard Reinhard, Karl Holst, Ludwig Wegner (SC Hermannia / VTV), Paul Behm, Franz Cichoraski, Franz Schoop (Eisenwaren), Alfred Lütke, Robert Lütke (Zwillinge), Josef Wexenberger

Abb. 20

Die Klasse von Lehrer Hugo Lüth

Abb. 21

Abb. 22

Abb. 23

1. Schuljahr 1910, Klasse 7a, Klassenlehrer Herr Deichert

Abb. 24

Schulhof Sommer 1928 Klasse 8b

obere Reihe von Links: Emil Sames, Helmut Beihs, Günter Stoew, Heinz Krüger, Lehrer Gerhard Lohmann, Otto Wünsch, Hans Erich Rau, Rolf Pretschendorfer, Harry Mayhöfer

2. Reihe von links: Karl Heinz Henning, unbekannt, Günter Spors, Franz Thiele, unbekannt, unbekannt, Otto Kumpe, unbekannt, Willy Bratek, Klaus Deetz, unbekannt,

3. Reihe von links: Herbert Passehl, Hans Steltzer, Ferdinand Schulz, Heinz Teske, Werner Rubin, Helmut Engelmann, Adolf Arndt, Egon Dumke, Bernd Siems, Erich Schulz

untere Reihe von links: unbekannt, Heinz Jahnke, Alwin Schack, Karl Hamann, Werner Ellerbrock, Gerhard Vohs, Karl Reimers, Willy Hellwig, Hermann Anderson, Otto Scheele, Harry Müller

Abb. 25

 

Home · Impressum